Film vom Shaolin Tempel bei Dengfeng und dem Pagodenwald

Das Ursprungskloster der Shaolin liegt bei dem Ort Dengfeng in China. Es werden dort zwar weiterhin Schüler in der Kunst des Fung Fu ausgebildet, aber das Tempelgelände ist heute hauptsächlich eine stark frequentierte Touristen-Attraktion.
Westlich des Klosters liegt der Pagodenwald des Klosters. Hier wird die Asche der verstorbenen Äbte in Stupas beigesetzt. Aktuell stehen 248 Stupas auf dem Gelände, damit ist es der größte Pagodenwald.
Bei einem Besuch des Klosters sollte man auch eine Besteigung des Songshan mit einplanen. Der Gipfel kann über befestigte Wege und Treppen bestiegen werden. Eine spezielle Ausrüstung ist dazu nicht notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.