Gerettet

Ich will dir danken,
von ganzem Herzen,
denn du hast mir mein Leben gerettet,
zwei mal.

Zuerst mit deinem Kuss,
holtest mich heraus aus der Einsamkeit,
zeigtest mir was es heißt zu leben,
zu lieben.

Ich danke dir für dieses Licht,
diese Jahre voller Leben mit dir.

Und dann bewahrtest du mich vor dem sicheren Tod,
als du mich verließt, letzten Winter.
Die Enge, die Gewohnheit und das Magengeschwür
hätten mich sicher getötet,
in nicht all zu ferner Zeit.

Doch danke, ich lebe,
die Augen weit geöffnet,
seh ich nun die Welt wie sie pulsiert,
spüre den Sonnenschein,
den Regen auf meiner warmen Haut.

Vergessen ist die Dunkelheit,
die Kälte,
in die ich mich einst kleidete,
das Lächeln, so lang vermisst, mag nicht mehr weichen,
von meinem Gesicht.

Nur mein Herz,
das bleibt gebrochen.
Doch was ist schon ein gebrochenes Herz,
im Tausch für ein neues Leben mit Sinn?

02.09.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.