Trümmer deiner Liebe

Lachend stehst du vor den rauchenden Trümmern deiner Liebe,
doch das dumpf Gefühl in der Magengegend bleibt,
das Lachen klingt unecht,
und dennoch liegt sehr viel Ernst darin.

Lächelnd siehst du dem Bagger zu,
wie er all die Trümmer aus unerfüllten Träumen und zerplatzten Hoffnungen auf die wartenden Lastwagen läd.

Nichts,
nicht mal mehr ein Stein soll an sie erinnern,
es soll kein Grab,
kein Mahnmal mehr an das erinnern,
was du einmal für sie empfunden hattest.

Das Feld ist leergeräumt von dem Schutt der verlorenen Liebe,
spärlich wächst wieder das Gras.
Doch im nächsten Frühling,
blüht hier wieder eine Wiese.

Paderborn, 02.01.1997

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.