Manchmal fehlst du mir noch …

Heute ist mal wieder einer dieser Tage,
Einsamkeit meine Gedanken lähmt,
der Körper sich nach einer liebenden Berührung sehnt.

Und dann muß ich immer wieder an dich denken,
an die Zeit die wir gemeinsam verbracht,
an all die guten aber auch schlechten Stunden.
Denn die Schmerzen sind lange nicht vergessen,
wie könnte ich auch.
Aber das Gute überwiegt.
Eine Stunde voller Glückseeligkeit
macht eine ganze Woche voller Angst vergessen.

Aber es ist Vergangenheit
und es soll Vergangenheit bleiben.
Aber denken tue ich trotzdem an dich.

Und zum Glück bist du vorhin nicht ans Telefon gegangen …

Bielefeld 27.06.1999

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.